Mittwoch, 19. Dezember 2018

Entspannung

IgelbälleKinder sind oft schon hohen Leistungsanforderungen ausgesetzt. Dies kann zu Stresssymptomen wie Kopf- und Bauchschmerzen, zu Lernblockaden und Leistungsverweigerung führen.

In unserem Entspannungstraining lernen die Kinder verschiedene Entspannungstechniken kennen, die ihnen helfen, Stresssituationen im Alltag und in der Schule besser zu bewältigen.

Inhalte des Trainings sind:

  • Phantasie- und Märchenreisen mit Inhalten des Autogenen Trainings
  • Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen
  • Individuelle Lösungen zur Stressbewältigung von Alltags- und Schulsituationen finden
  • Massagen mit verschiedenen Materialien (Tennis- und Igelbälle…) und Massagegeschichten
  • Spiele, die die Wahrnehmung fördern (sehen, hören, riechen, fühlen)
  • „go and stop“ Spiele…
  • Mandalas u.v.a.

Entspannungstraining

  • hilft dem Kind, innerlich zu Ruhe zu kommen und zwischen wichtigen und unwichtigen Umweltreizen zu unterscheiden.
  • fördert Impulskontrolle und Selbststeuerung
  • baut Lernblockaden und Schulängste ab
  • führt zu Leistungssteigerung und zu konzentriertem Arbeitsverhalten
  • stärkt das Selbstwertgefühl

Die Kosten für das Entspannungstraining werden von einigen Krankenkassen bis zu 80 % übernommen.


<<<  zurück